Bereits zum zehnten Mal fand am 25.05.2019 für die Judoka des SFD’75 Düsseldorf eine Judosafari statt. In diesem Jahr gab es eine Premiere. Erstmals nahmen Kinder des Garather SV, der Lennper TG und des SFD’75 gemeinsam an der Safari teil. So kam es, dass sich  über 45 Abendteuer um 10:00 Uhr sich in der Willi-Fährmann-Schule in Düsseldorf-Garath eingefunden haben.

Nachdem die Expeditionsgruppen gebildet wurden ging es los. Insgesamt fünf Station ging es zu bewältigen. Flink wie Windhunde rasten die kleinen Judoka über den Schulhof, um den schnellsten zu von ihnen zu ermitteln. Danach stand Känguru-Weitspringen auf dem Plan. Bärenstärke bewiesen besonders die kleineren beim Medizinballweitwurf.

Beim musischen teil konnten tolle Bilder zum Thema „Judo im All“ bewundert werden. Diese wurden durch eine fachkundige Jury begutachtet und bewertet. Die letzte Station war ein kleines Judo-Turnier. In Fünfer-Gruppen wurden die letzten Punkte erkämpft. Zwischen den einzelnen Stationen konnten sich die Teilnehmer Kuchen- und Grill-Buffet stärken.

Herzlichen Dank an alle Helfer. Ohne euch wäre diese tolle Veranstaltung nicht möglich gewesen.

Die Ergebnisse der Abenteurer des SFD‘75:

Schwarzer PantherChristos Theodorou

 

Brauner Bär

 

Liam Hake
Markus Seiboth
Nick Keuper
Blauer Adler

 

Christina Straßburg
Charlie Schiffer
Uwe Arold
Felix Dopheide
Henri Schiffer
Claire Schmitz
Frederike Lena Schopp
Marc Peiss 
Grüne Schlage

 

Kester Niggemeier
Rebecca Chestnov
Marjanna Theodorou
Taygahan Dogan
Anas Zeriouh
Jasper Stork
Jonas Paßmann 
Roter Fuchs

 

Amalia Süss
Stella Kanaki
Matthäus Werner
Bennet Elsholz
Jonas Dopheide
Khadija Zeriouh
Elias Cordoba Pimenidis 
Gelbes KänguruJari Schoell

 

Bericht: S. Siebert